Der neue Toyota Yaris ist dynamischer denn je

Der neue Toyota Yaris präsentiert sich umfangreich überarbeitet. Der Kleinwagen hat nun ein dynamischeres Profil und ein erhöhter Fahrkomfort.
Das europäische Designzentrum Toyota ED2 kombiniert die Eleganz des Yaris mit einer zusätzlichen Portion Dynamik. Hierzu tragen unter anderem die Schulterlinie und die niedrigeren Schweller bei. Horizontale Linien an der Front betonen die breite Spur und den niedrigen Fahrzeugschwerpunkt. Das dreidimensional wirkende Gesicht erinnert an einen Katamaran. Markante Linien ziehen sich vom Stossfänger bis zu den neu gestalteten Scheinwerfern. Das integrierte LED-Tagfahrlicht bildet einen gabelförmigen Rahmen, der unterhalb des Projektionsscheinwerfers in eine Chromleiste übergeht. Die Scheinwerfer und die überarbeiteten Nebelscheinwerfer flankieren den breiten trapezförmigen Kühlergrill, den je nach Ausstattung abgestufte horizontale Lamellen oder ein Wabenmuster zieren. Das Heck greift das Katamaran-Konzept der Frontpartie mit einem Stossfänger auf, der perfekt mit den Linien der Kofferraumklappe harmoniert.
Neue Rückleuchten, ziehen sich von den Flügeln bis zur Hecktür. Auf Wunsch fährt der Yaris auch in einer Zwei-Farben-Lackierung vor, bei der unter anderem das schwarze Dach und die schwarzen A-, Bund C-Säulen einen auffälligen Kontrast zur gewählten Aussenfarbe bilden. Im Innenraum setzt sich der frische und dynamische Eindruck fort. Neben neuen Farben, Polstern und Materialien wurde die Instrumentierung verbessert, um die Bedienung und Anordnung ergonomischer zu gestalten. Akzente liefern Lüftungsdüsen in Propeller-Form und eine blau illuminierte Instrumententafel. Fünf Ausstattungslinien bieten Raum für ausreichend Personalisierung.
Bereits die Basisversion verfügt über Toyota-Safety-Sense, das ein Pre-Collision-System mit Notbremsassistent, einen Fernlichtassistenten und einen Spurverlassenswarner kombiniert und so ein engmaschiges Sicherheitsnetz schafft. In höheren Ausstattungsversionen gehört zusätzlich eine Verkehrsschilderkennung zum Paketumfang. Als Antrieb steht ein neuer 1,5-Liter-Benziner zur Wahl. Der Vierzylinder mit 82 kW/111 PS weist ein maximales Drehmoment von 136 Nm bei 4400 Umdrehungen pro Minute auf. Daneben wurde der Hybridantrieb noch einmal überarbeitet.
Testen Sie jetzt den neuen Toyota Yaris bei uns Küssnacht oder Baar.
geposted am 22.05.2017